PERSONALMEDIA-POSTER

Personalmedia-PosterDie Print-Stellenmärkte sind noch längst nicht tot. Im Gegenteil, sie bieten Vorteile, die das Internet nicht leisten kann. Wenn Personen ab einer gewissen Ebene, für bestimmte Funktionen oder Positionen, nach Branchen oder Regionen gesucht werden, sind Printmedien wegen der übersichtlichen Darstellung und des kompakten Angebots geschätzt – mit einer Verknüpfung zum dazu gehörigen Internet-Stellenmarkt.

Das PERSONALMEDIA-POSTER im Format DIN A2 (59 cm hoch, 42 cm breit) bietet für Personalprofis eine umfassende Übersicht über die wichtigsten Print-Stellenmärkte im deutschsprachigen Bereich.

Redaktion Dargestellt werden die acht großen überregionalen Zeitungen in Deutschland (+ sechs Titel in Österreich und in der Schweiz). Danach folgen, nach PLZ sortiert, über 60 regionale Zeitungen – ab Auflage 100.000. Schließlich werden rund 40 Fachzeitschriften mit einem Stellenmarkt aufgeführt und periodisch erscheinende Karrieretitel, die Personalimage-Anzeigen veröffentlichen.

Von diesen rund 130 bedeutenden deutschen Personalmedien gibt das Poster übersichtlich dargestellt die wichtigsten Daten der Stellenteile an. Das erleichtert Personalabteilungen, Personalberatungen und Anzeigenagenturen die Planung und Disposition von Stellenanzeigen.

Diese Daten enthält der redaktionelle Teil: Erscheinungstermin des Stellenteils, Auflage, Seiten-/mm-Preis, Spalten-Breite/-Anzahl, Anzeigenschluss, Kontaktperson beim Stellenmedium mit Telefon und E-Mail, evtl. angeschlossener Internet-Stellenteil.

Vertrieb Das PERSONALMEDIA-POSTER erscheint seit 1992 jährlich neu und wird in der Auflage von 18.000 Expl. kostenlos an Personalabteilungen und Personalberatungen vertrieben. Die nächste Ausgabe des Posters erscheint 2011.

Anzeigen In dem Poster können auf allen vier Seiten ringsum Anzeigen geschaltet werden. Näheres steht in der Anzeigen-Preisliste.

Das PERSONALMEDIA-HANDBUCH erscheint parallel zum Poster. In diesem Buch, das zum dritten Mal erscheint, werden alle relevanten Print und Online Stellenmärkte ausführlich dargestellt. Es wird die Planungshilfe für Personalanzeigen-Profis und Rekrutierer werden.